Verkehrseinrichtungen und Straßenbeleuchtung

Lichtsignalanlagen, Verkehrszeichen, Fahrbahnmarkierungen, Straßenbeleuchtung

Störungsmeldung Verkehrseinrichtungen
@Christoph Meinschäfer Fotografie

Um einen verkehrssicheren Zustand zu gewährleisten, werden die städtischen Verkehrseinrichtungen von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern regelmäßig überprüft.

Sollten Sie dennoch einen Mangel an einer Verkehrseinrichtung entdeckt haben, freuen wir uns über Ihre Aufmerksamkeit. Wir werden uns schnellstmöglich darum kümmern!

So einfach melden Sie einen Schaden oder eine Störung bei Lichtsignalanlagen, Verkehrszeichen oder Fahrbahnmarkierungen:

Kundenservice der Stadtwerke Arnsberg
Tel.: 02932 201-3000
E-Mail: infos@stadtwerke-arnsberg.de

Helmut Langner
Verkehrstechnik, Lichtsignalanlagen
Tel.: 02932 201-3406
Fax: 02932 201-77 3406
E-Mail: h.langner@stadtwerke-arnsberg.de

Techn. Dienste der Stadt Arnsberg
Verkehrstechnik
Tel. 02932 201-4124
Servicetelefon Stadt Arnsberg Tel. 02932 201-0
E-Mail: technischedienste@arnsberg.de

Oder hinterlassen Sie einfach eine Info in den Stadtbüros der Stadt Arnsberg.

Straßenbeleuchtung

Leuchtenstadt Arnsberg

Arnsberg ist nicht nur aufgrund der hier ansässigen Industrie eine echte Leuchtenstadt. Sobald es dunkel wird, erhellen rund 11.000 Leuchten die Straßen, Wege und Plätze im Stadtgebiet. Die Beleuchtung des öffentlichen Straßenraums dient in erster Linie der Verkehrssicherheit – sorgt aber auch für eine größere Lebensqualität in unserer Stadt. Neben den Straßen, Wegen und Plätzen werden auch historisch und architektonisch wertvolle Bauwerke und Denkmäler angeleuchtet. Es ist ein Ausdruck unserer Lebensweise und prägt das Stadtbild bei Dunkelheit.

Zuständigkeit und Organisation

Wie bei allen öffentlichen Beleuchtungsaufgaben entscheidet die Stadt Arnsberg über die Notwendigkeit, die Art und den Umfang der Straßenbeleuchtung nach ökologischen, gestalterischen und ökonomischen Interessen. Sie orientiert sich dabei an technischen Vorschriften, an Erfahrungswerten sowie an den vorhandenen finanziellen Mitteln. Neben der Planung liegt die Organisations- und Aufsichtspflicht ebenfalls bei der Stadt Arnsberg. Mit dem Betrieb und der Wartung der öffentlichen Beleuchtung ist hingegen - im Rahmen eines Straßenbeleuchtungsvertrages - die RWE Deutschland AG beauftragt.

Wartung, Instandsetzung und Störungsbeseitigung

Vier mal im Jahr wird die Funktion der öffentlichen Beleuchtung im Stadtgebiet umfangreich überprüft. Alle drei Jahre werden zudem die Leuchten gereinigt, die Leuchtmittel gewechselt und die gesamte Anlage sicherheitstechnisch gewartet. Sobald eine Störung an der Beleuchtungsanlage auftritt und gemeldet wird, beseitigt die RWE Deutschland AG diese zeitnah.

So einfach melden Sie einen Schaden oder eine Störung bei Straßenbeleuchtungen:

oder wenden Sie sich direkt an den verantwortlichen Mitarbeiter:

Detlef Bittner
Tel.: 02932 201-3416
E-Mail: d.bittner@stadtwerke-arnsberg.de