Mit Ihrer Stadtwerke Arnsberg PV- Anlage Sonnenstrom erzeugen und sparen!

Energiedach der Stadtwerke Arnsberg
©Stadtwerke Arnsberg

Strom direkt vom eigenen Dach ist praktisch, entlastet die Umwelt und den Geldbeutel. Mit unserer Photovoltaik- Anlage ist das ganz einfach möglich!

Als kompetentes Energiedienstleistungsunternehmen vor Ort bieten wir Ihnen in Kooperation mit unseren Partnern ganzheitliche Lösungen zur dezentralen Stromerzeugung mithilfe einer Solaranlage für jede Dachform. Nutzen Sie jetzt die Sonne für Ihre nachhaltige und dezentrale Stromerzeugung aus regenerativen Energien!

Als Vertragspartner übernehmen wir dabei alle nötigen Schritte – angefangen von der Planung, über die Finanzierung, bis hin zur Wartung, erhalten Sie von uns das Rundum-sorglos-Paket für Ihr Energiedach.

Flyer Energiedach zum Download als PDF

 

Berechnen Sie mit unserem Solarrechner, welche Anlagengröße zu Ihrem Bedarf passt. Das Potenzial Ihres Daches finden Sie in dem weiter unten verlinkten, adressgenauen Solarkataster NRW.

Gestalten Sie mit uns die Energiewende und fordern Sie noch heute ein für Sie unverbindliches Angebot an.

Referenz Familie Balschus
Strom vom eigenen Dach
©Stadtwerke Arnsberg

Es ist dieser Moment, wenn die Sonne durch die Wolken bricht. Die Strahlen kitzeln wärmend auf der Haut. Zaubern einem ein Lächeln auf das Gesicht, geben ein gutes Gefühl. Mit dem Energiedach der Stadtwerke Arnsberg gibt es das gute Gefühl jetzt auch für die eigene Stromversorgung. Wie bei Familie Balschus aus Bruchhausen.

Familie Balschus sitzt am Frühstückstisch und genießt ihren Kaffee. Eigentlich alles wie immer. Doch heute Morgen ist es trotzdem anders. Der Strom für die Kaffeemaschine kommt vom eigenen Dach. Seit kurzem hat Familie Balschus ein Energiedach der Stadtwerke Arnsberg. Die Photovoltaikanlage liefert zuverlässig Sonnenstrom für die Bruchhausener Familie. Auch wenn die Sonne mal nicht scheint.

„Der grüne Gedanke und der Wunsch autark meinen Strom beziehen zu können, waren bei mir ausschlaggebend“, erklärt Dirk Balschus die Entscheidung für eine Solaranlage auf dem eigenen Dach. „Ich hatte schon immer mit dem Gedanken gespielt mir eine PV- Anlage anzuschaffen“, erzählt Dirk Balschus. „Ich habe mir Angebote eingeholt, aber irgendwie war nie das Richtige dabei.“

Bei einem Vortrag der Stadtwerke Arnsberg ist er dann auf das Energiedach aufmerksam geworden, hat sich beraten lassen und sich schließlich dafür entschieden. „Mich hat vor allem die Transparenz überzeugt. Wir haben alles mit realen Werten durchgerechnet. Ich habe keine geschönten Zahlen bekommen, sondern wusste immer genau was auf mich zukommt. Zusammen mit der moderaten Monatsmiete und dem einen Ansprechpartner bei den Stadtwerken Arnsberg, der alles organisiert und sich gekümmert hat, wurde daraus ein Paket, das mich überzeugt hat.“

Wie funktioniert das Energiedach der Stadtwerke Arnsberg?

• Sie mieten von uns die PV-Anlage und bezahlen dafür eine monatliche Gebühr.
• Die Höhe der Gebühr richtet sich nach der Größe der PV-Anlage und den örtlichen Gegebenheiten.
• Der Ertrag des Stroms, den Sie nicht nutzen und daher ins Netz einspeisen, gehört Ihnen.
• Sollten Sie mal mehr Strom verbrauchen, als die Anlage produziert, werden Sie automatisch mit 100 % Ökostrom von uns beliefert.
• Die Installation der Anlage auf dem Dach erfolgt innerhalb eines Tages.

Vorurteile und was wirklich dahintersteckt

Vorurteil Nr. 1: Eine PV-Anlage lohnt sich nur, wenn ich ein Dach mit Süd-Ausrichtung habe.
Nein. Solange es keine komplette Nordlage ist, kann die Anlage immer produzieren. Dies hängt aber von Ihrem individuellen Verbrauchsverhalten ab. Gerne informieren wir Sie.

Vorurteil Nr. 2: Eine PV-Anlage lohnt sich nicht, weil ich kaum noch Einspeisevergütung erhalte.
Jein. Eine reine Volleinspeisung lohnt sich rein wirtschaftlich nicht. Nutzen Sie die Anlage aber hauptsächlich zum Eigenbedarf, dann lohnt sich die Anlage auf jeden Fall.

Vorurteil Nr. 3: PV-Anlagen sind teuer.
Nein. Die Preise sind in den letzten 10 Jahren um 70% gefallen. Mit dem Energiedach der Stadtwerke Arnsberg mieten Sie eine Photovoltaik-Anlage. Somit entfallen die Anschaffungskosten und Sie können günstig Ihren eigenen Sonnenstrom nutzen.

Vorurteil Nr. 4: Ich muss ein Kleingewerbe anmelden, wenn ich eine PV-Anlage auf dem Dach habe.
Nein. Bei Anlagen für den Eigenverbrauch unter 10 kWP ist dies nicht erforderlich.

Für die Bedürfnisse unserer Kunden!

Ihre Produkte und Services im Überblick - zuverlässig und kompetent - mit individueller Beratung!

Wir stehen Ihnen gerne für alle Fragen rund um das Energiedach beratend zur Seite. Rufen Sie uns einfach an!

Dominic Senft
Tel.: 02932 201-3615
 E-Mail: d.senft@stadtwerke-arnsberg.de