Arnsberger Vorsorgetag - Aktiv älter werden, ein Thema für die ganze Familie!

08.06.2018–09.06.2018

Arnsberger Vorsorgetag
©Monkey Business Images, Shutterstock

Das Älterwerden ist ein langsamer Prozess, der aktiv und bewusst gestaltet werden kann. Viele Menschen suchen jedoch erst dann nach Lösungsangeboten, wenn ein akutes Problem auftritt. Dem möchten die Stadtwerke Arnsberg gemeinsam mit der Fachstelle Zukunft Alter der Stadt Arnsberg mit dem Arnsberger Vorsorgetag entgegenwirken.

Der Arnsberger Vorsorgetag richtet sich an Menschen, die sich rechtzeitig über Angebote für ein aktives und bewusstes Älterwerden informieren möchten oder mit der Herausforderung, die eigenen Eltern oder andere ältere Verwandte bestmöglich unterstützen zu wollen, konfrontiert sind.

Das Älterwerden bringt viele Veränderungen mit sich, die die ganze Familie betreffen.

Auch Senioren, die ihren Alltag aktiv gestalten möchten und Unterstützungsangebote suchen, sind auf der Veranstaltung gerne willkommen.

Im Foyer des campus beraten Aussteller aus den Bereichen Vorsorge, Pflege und Gesundheit über ihr jeweiliges Angebot und gehen dabei gerne auf individuelle Fragen ein.

Veranstaltungsort

campus Stadtwerke Arnsberg,
Niedereimerfeld 22, Arnsberg

Termin

08.06.2018, 11 - 18 Uhr
09.06.2018, 11 - 17 Uhr

Der Eintritt ist frei, im Vortragsraum gilt freie Platzwahl. Eine Anmeldung im Vorfeld ist nicht nötig.

Parallel zur Beratung findet ein Vortragsprogramm statt, das einzelne Aspekte im Detail beleuchtet

Programm am Freitag, dem 08.06.2018

13 bis 13.45 Uhr
Das Delir des Alterspatienten in Abgrenzung zur Demenz und Möglichkeiten der Vermeidung eines Delirs
Dr. Meinolf Hanxleden, Chefarzt der Abt. Geriatrie des St. Johannes-Hospitals

14 bis 14.45 Uhr
Aktiv leben im Alter mit Kneipp
Harald Wünsche, Kneipp-Verein Neheim-Hüsten;

15 bis 15.45 Uhr
Wohnraumberatung für wen? Was leistet Wohnraumberatung?
Hartmut Humpert, Wohnberatung HSK

16 bis 16.45 Uhr
Salutogenese und Clinical Reasoning in der Aktiv Praxis, eine Versorgungsalternative für Menschen mit chronischen Erkrankungen im Alter
Thomas F. Lipke, Aktivpraxis

17 bis 17.45 Uhr
Bewegungsworkshop "50 Plus"
IKK Classic

Der ursprünglich geplante Vortrag zum Thema "Vorsorge für Unfall, Alter & Krankheit" des skf kann leider kurzfristig nicht stattfinden!

Programm am Samstag, dem 09.06.2018

12 bis 12.45 Uhr
Lokaso stellt sich vor - Ihr Problemlöser beim Einkaufen
Marcel Kaiser, Lokaso Arnsberg

13 bis 13.45 Uhr
(Ver-) Erben ohne Streit
Dr. jur. Uta Heidenreich, Kanzlei Dolle & Partner

14 bis 14.45 Uhr
Aktiv das Leben im Alter gestalten
Ulrich von Dreusche, Seniorenbeirat Arnsberg

15 bis 15.45 Uhr
Digitalisierung in der häuslichen Versorgung (Ambiant Assistant Living, AAL)
Aktivpraxis Lipke



Sarah Haller
Veranstaltungsmanagement

Tel.: 02932 201-3622
E-Mail: s.haller@stadtwerke-arnsberg.de

In Kooperation mit der Fachstelle Zukunft Alter der Stadt Arnsberg

Arnsberger Vorsorgetag
©Fachstelle Zukunft Alter, Stadt Arnsberg

Zurück