Beschränkte geplante Ausschreibungen

Gem. der folgenden Vorgaben sind Auftraggeber verpflichtet, geplante beschränkte Ausschreibungen bekanntzugeben:

  • Richtlinien des Europäischen Parlaments und des Rates über die öffentliche Auftragsvergabe nach den Grundsätzen wie Gleichbehandlung, Nichtdiskriminierung, gegenseitige Anerkennung, Verhältnismäßigkeit und Transparenz i.V.m. den kommunalen Vergabegrundsätzen vom 28.08.2018 (bei eindeutig Grenzüberschreiten dem Interesse i.S. einer Binnenmarktrelevanz)
    Wertgrenze: keine
  • § 19 Abs. 5 Vergabe und Vertragsordnung für Bauleistungen – Teil A (VOB/A)
    Wertgrenze: ab netto 25.000,- Euro

Übersicht der beschränkten, geplanten Ausschreibungen

 

Corona Update- wir sind persönlich für Sie da!

Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

wir freuen uns, dass wir wieder persönlich für Sie da sein können. Ein Stück Normalität kehrt zurück. Bitte beachten Sie folgende Maßnahmen:

  • Einlass nur mit medizinischem Mund-Nasen-Schutze oder einer FFP2 Maske
  • Maximal 2 Kunden gleichzeitig

Natürlich sind wir auch jederzeit telefonisch und per Mail für Sie erreichbar: Tel. 02932 201-3000, Info@stadtwerke-arnsberg.de für allgemeine Stadtwerke Themen, Tel. 02932 201-3600, kundenservice@stadtwerke-arnsberg.de für Fragen zu Ökostrom und Erdgas.

Bleiben Sie gesund,
Ihr Stadtwerke-Team