Neheim: Vollsperrung hintere Möhnestraße

Die Erneuerung der Gas-Hochdruckleitung durch die Firma Thyssengas in der Möhnestraße zwischen dem Kreisverkehr Graf-Gottfried-Straße und der Zufahrt zu der Firma Lübke & Driller hinter der Einmündung Herbeckeweg ist fast abgeschlossen.

Im Zuge dieser Arbeiten wurde offensichtlich, dass an dem Bachdurchlass Herbeckebach in der Fahrbahn Möhnestraße in Höhe des Imbisses Klinkemeier dringender Instandsetzungsbedarf besteht. Daher beabsichtigen die Stadtwerke Arnsberg, ab Dienstag, den 11.06.19 den Durchlass in der Fahrbahn zu erneuern.

Diese Arbeiten müssen unter Vollsperrung der Straße erfolgen, die Möhnestraße wird beidseitig zur Sackgasse. Alle Anlieger bis einschließlich Imbiss Klinkemeier werden vom Kreisverkehr Graf-Gottfried-Straße erreichbar sein, der Bereich hinter der Baustelle einschließlich Herbeckeweg wird von der L 745 aus Richtung Moosfelde anzufahren sein.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich ca. 3 – 4 Wochen, abschließend soll in den Schulferien eine Erneuerung der Fahrbahn erfolgen.

Die Stadtwerke Arnsberg bitten um Verständnis für die erforderlichen Arbeiten und den damit verbundenen Behinderungen und Sperrungen.

Zurück