Drei Versorger, ein Stellenportal - viele Gewinner

@Stadtwerke Arnsberg/Mues+Schrewe

Arnsberg. Allein sind wir stark, gemeinsam noch viel stärker – unter diesem Motto haben sich die Stadtwerke Arnsberg, die Energieversorgung Beckum und die Stadtwerke Soest zu einer Kooperation zusammengeschlossen und ein innovatives Stellenportal entwickelt. Von der Kooperation profitieren Bewerber ebenso wie die beteiligten Unternehmen – eine klassische Win-Win-Situation.
Die Arbeitswelt der Stadtwerke und Versorger ist genauso vielfältig wie besonders. Gerade im Bereich der Versorgungsberufe sind Auszubildende und Fachkräfte sehr begehrt. Die Idee dahinter ist ein gemeinsames Karriereportal zu schaffen, in dem sich Bewerber*innen mit einem Klick für eine oder mehrere Stellen in den unterschiedlichen Häusern gleichzeitig bewerben können.

 

Zudem besteht die Möglichkeit, sich in unserer gemeinsamen Bewerberdatenbank listen zu lassen, wodurch wir später bei Bedarf auf potenzielle Bewerber*innen im Fachkräfte Recruiting zugreifen können

 

so Stadtwerke Arnsberg Geschäftsführer Ulrich K. Butterschlot. Regelmäßige Stellenangebote-Checks und erneute Bewerbungen bei den Stadtwerken Arnsberg, der Energieversorgung Beckum und den Stadtwerken Soest sind dadurch passe, denn sobald eine passende Stelle online geht, werden die Bewerber*innen direkt von der jeweiligen Personalabteilung angeschrieben.
Durch das gemeinsame Portal wollen die drei Versorger erfolgreicher Fachkräfte gewinnen und ihre Bekanntheit als attraktive Arbeitgeber stärker ausbauen. Irena Struwe-Filipaja, Geschäftsbereichsleiterin Interner Service und Personal bringt es auf den Punkt:

 

So erreichen wir deutlich mehr potenzielle Bewerber*innen, als es unter Einzelkämpfer-Bedingungen der Fall wäre.

 

Das neue Stellenportal ist über die jeweiligen Karriereseiten der Versorger erreichbar. 

 

https://dein-energie-job.de/

Zurück


Ihre Meinung ist uns wichtig!

Um unsere Leistungen für Sie weiter zu verbessern, brauchen wir Ihre ehrliche Meinung! Deshalb haben wir ein unabhängiges Marktforschungsinstitut aus Hamburg (mit der Vorwahl 040) beauftragt, eine Umfrage unter unseren Kunden durchzuführen. Vielleicht werden auch Sie angerufen!

Wir würden uns freuen, wenn Sie an der kurzen telefonischen Befragung teilnehmen.