Alt-Arnsberg: Bauarbeiten in der Ruhrstraße

Am Dienstag, dem 22.05.2018, beginnen die angekündigten, umfangreichen Tief- und Straßenbauarbeiten in der Ruhrstraße in Alt-Arnsberg, zwischen Altstadttunnel und Zufahrt Feuerwache.

Betroffen ist im ersten Bauabschnitt der Bereich zwischen dem Tunnelportal und der Grimmestraße.
Dieser Abschnitt soll bis Ende August abgeschlossen sein.

Die Straße wird in diesem Abschnitt zu einer Einbahnstraße in Richtung Innenstadt. Der Verkehr stadtauswärts erfolgt offiziell über die ausgeschilderte Umleitung über Rumbeck und Uentrop zur A 46 bzw. zurück zur Grimmestraße, inoffiziell steht, allerdings ohne Ausschilderung als Umleitung, die Strecke über die Clemens-August-Straße zur neuen Ruhrbrücke Zu den Werkstätten zur Verfügung.

Im Verlauf der Baumaßnahme, die Ende des Jahres abgeschlossen sein soll, werden noch weitere verkehrsbeeinträchtigende Maßnahmen erforderlich, die zeitnah über weitere Pressemitteilungen bekanntgegeben werden. 

Die Stadtwerke Arnsberg bitten um Verständnis für die erforderlichen Arbeiten.


Zurück