Stadtentwässerung

Wasser befindet sich in einem ständigen Kreislauf. Wir tragen auf lokaler Ebene dazu bei, das Wasser nach der Verwendung wieder dem ökologischen Kreislauf zuzuführen - eine Aufgabe mit besonderen Herausforderungen.

Wasser ist für die Umwelt und uns Menschen lebensnotwendig und unersetzlich. Da es aber nicht ver-, sondern gebraucht wird, bleibt die Wassermenge auf der Erde stets gleich. Der Mensch beeinflusst den Kreislauf des Wassers jedoch in zweierlei Hinsicht: Zum einen, indem er natürlichen Boden mit Gebäuden, Straßen oder Plätzen bebaut (Flächenversiegelung), zum anderen, indem er Grund- und Oberflächenwasser entnimmt und zum Trinken, Waschen und für viele weitere Zwecke nutzt.

Spannungsfeld zwischen Umweltschutz und niedrigen Kosten
Auf diese Weise entstehen mehr als 125 Liter Abwasser pro Kopf und Tag. Um dieses zu beseitigen, ist ein hohes Maß an Umwelt- und Verantwortungsbewusstsein gefragt. Andererseits müssen die Kosten für die Stadtentwässerung in einem bezahlbaren Rahmen bleiben. Wir bewegen uns damit in einem ständigen Spannungsfeld zwischen optimaler Erhaltung der Umwelt und niedrigen Preisen für unsere Kunden.

Kanalisation
Wir planen, bauen und unterhalten die städtische Kanalisation in Arnsberg. Unter unseren Füßen erstreckt sich ein rund 500 Kilometer langes Netz aus Schmutz-, Misch- und Regenwasserkanälen. Über 13.000 Schächte werden die Abwasserwege kontrolliert und gereinigt.

Wir betreiben keine eigenen Kläranlagen. Unsere Aufgabe ist es, das Abwasser über Kanäle zu den Kläranlagen des Ruhrverbands zu leiten. Der Ruhrverband ist dafür verantwortlich, das Abwasser zu reinigen und endgültig in den natürlichen Wasserkreislauf zurückzuführen.

Aufgaben der Stadtentwässerung

Unsere Aufgaben bei der Stadtentwässerung sind zahlreich und vielschichtig.

Dazu zählen:

  • Planung und Bau zur Erweiterung, Erneuerung und Reparatur des öffentlichen Kanalnetzes.

Zum Betrieb des Kanalnetzes gehören:

  • Kanalreinigungen (Spülfahrzeuge)
  • Kanalinspektionen (Kanal TV-Kamera)
  • Überwachung sämtlicher Einleitungen aus Misch- und Regenwasserkanälen in die Flüsse
  • Unterhaltung aller technischen Anlagen im Kanalnetz (z.B. Abwasserpumpen und Steuereinrichtungen)
  • Umsetzung der Selbstüberwachungsverordnung Kanal mit eigenem und fremdem Personal

Sonderaufgaben für die Stadt Arnsberg

  • Reinigung der Sinkkästen (Straßengullys)
  • Reinigung von Brücken und Tunneln im Stadtgebiet
  • Reinigung von Brunnenanlagen
  • Unterstützung beim Winterdienst

Hinweis: getrennter Gebührenmaßstab